FUSSBALL

Fußball satt an den Ohler Wiesen

Red; 13.06.2019, 11:17 Uhr
WERBUNG
FUSSBALL

Fußball satt an den Ohler Wiesen

  • 0
Red; 13.06.2019, 11:17 Uhr
Wipperfürth – Pfingstturnier des VfR Wipperfürth war ein voller Erfolg.

Zufrieden blickten die Initiatoren auf das Pfingstturnier des VfR Wipperfürth zurück. Bei herrlichem Wetter fanden mehrere Fußballturniere statt. Bei den D-Junioren setzte sich der SSV Bergisch Born durch, das von Giovanni Bernardo betreute Gastgeberteam belegte den vierten Platz. Nach den Siegen von Germania Wuppertal (F-Junioren) und des FV Wiehl (E-Jugend) sicherte sich der VfR Wipperfürth den „Pott“ bei den C-Junioren. Bei den Bambini-Kickern war der SV Bergfried Leverkusen nicht zu schlagen. Die Plätze zwei und drei erreichten der TuS Herscheid und der SSV Hagen.

 

Zum Abschluss gab’s noch eine Premiere: Zum ersten Mal wurde in der Altersklasse U13 ein Juniorinnenturnier durchgeführt. Die VfR-Mädels kamen nach Siegen gegen Wahn-Grengel und Marialinden sowie einem Unentschieden gegen den VfB Kreuzberg, mit dem in der kommenden Saison eine Spielgemeinschaft gebildet wird, ins Halbfinale, wo sie am späteren Turniersieger 1. FFC Bergisch Gladbach scheiterten. Das Spiel um Platz gegen Kreuzberg wurde gewonnen. Es war übrigens der letzte Auftritt auf dem alten Kunstrasen, der in den nächsten Wochen durch eine neue Spieloberfläche ersetzt wird.   

 

WERBUNG

KOMMENTARE

Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.