FUSSBALL

Ein Eigengewächs kehrt zurück

lo; 19.05.2020, 11:20 Uhr
WERBUNG
FUSSBALL

Ein Eigengewächs kehrt zurück

  • 0
lo; 19.05.2020, 11:20 Uhr
Wiehl - Landesligist FV Wiehl vermeldet den ersten externen Neuzugang, der aber ein alter Bekannter ist - Weiterer U19-Spieler rückt in den Kader der 1. Mannschaft auf.

Der FV Wiehl kann den ersten externen Neuzugang für seine Landesliga-Mannschaft präsentieren. Vom Mittelrheinligisten FC Hennef wechselt mit Matteo Tessarolo ein alter Bekannter auf die Eichhardt. "Wir freuen uns riesig, dass Matteo sich für einen Wechsel nach Wiehl entschieden hat. Er ist ein sehr talentierter Torwart, der trotz seines jungen Alters bereits über mehrjährige Erfahrung in den höchsten Verbandsspielklassen verfügt. Er ist, nach den Zusagen unserer Nachwuchsspieler, der nächste wichtige Baustein in unserer Kaderplanung", teilt Geschäftsführer Christian Will im Namen des Vorstands mit.

 

WERBUNG

Tessarolo schließt die Lücke in der Torhüter-Riege der Wiehler, die durch den studienbedingten Abgang von Julian Bauer zum 1. FC Kleve II entstehen wird.  Der 23-jährige Schlussmann war 14 Jahre in der FV-Jugendabteilung aktiv, ehe er in seinem ersten Seniorenjahr im Sommer 2015 zum TSV Germania Windeck wechselte und dort in der Mittelrhein- und Landesliga auflief. Zur Saison 2019/2020 ging er zum FC Hennef. 

 

Neben Tessarolo stößt auch Adin Music zur Equipe von Coach Wolfgang Martens. Der 18-jährige Mittelfeldakteur gehört aktuell zum Aufgebot der Mittelrheinliga-U19. Music ist bereits der zehnte Neuzugang aus dem eigenen Talentschuppen. In den vergangenen Wochen hatten bereits Julian Birk, Fidel Delibalta, Meikel Harder, Ardit Mimini, Arlind Mimini, Filipp Rosenthal, Niels Smuda, Alexander Ulrich (alle U19) und Nico Lieder (U18) ihre Zusage gegeben.

 

Laut Will sind mit Ausnahme von „zwei, drei Gespräche, die wir noch führen müssen“, alle Personalien innerhalb des Landesliga-Kader geklärt. Der langjährige Abwehrchef und Co-Trainer Jonathan Noß beendet seine Laufbahn in Wiehl, Alexander Tomm schließt sich dem B-Ligisten Sportfreunde Asbachtal an.   

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.