FUSSBALL

50 Jahre Fußball im oberen Dörspetal

lo; 23.02.2021, 15:08 Uhr
FUSSBALL

50 Jahre Fußball im oberen Dörspetal

  • 0
lo; 23.02.2021, 15:08 Uhr
Bergneustadt - Im Februar 1971 wurde der SV Wiedenest gegründet - Vor acht Jahren erfolgte die Fusion mit den Fußballern des TuS Othetal - Jubiläumsveranstaltungen finden wegen Corona erst 2022 statt.

Vor fast genau 50 Jahren, am 20. Februar 1971, hoben 30 Interessierte in der Dorf-Gaststätte Schneider den SV Wiedenest aus der Taufe. In der Folgezeit wurde die Zahl der aktiven Fußballer und Mannschaften kontinuierlich gesteigert, 1980 konnte das neue Sportgelände in Pernze bezogen werden. Meilensteine der jüngeren Vergangenheit waren der Bau des Kunstrasenplatzes und neuer Kabinen sowie, als entscheidender Schritt zur Weiterentwicklung, die im 2013 vollzogene Verschmelzung mit der Fußballabteilung des TuS Othetal zum FC Wiedenest-Othetal. Heute zählt der Verein mehrere hundert Mitglieder und 16 Mannschaften, die im Ligaspielbetrieb antreten.

 

„Es waren 50 tolle Jahre, bei denen vielleicht sportlich nicht immer alles wie geplant lief, wir neben dem Platz aber stets eine tolle Einheit waren“, teilte der FCWO mit. Aufgrund der Corona-Situation wurden die Jubiläumsveranstaltungen ins nächste Jahr verschoben. Neben der offiziellen Feier am 19. Februar ist für den 1. Mai ein „Kölscher Abend“ geplant, den man zusammen mit dem Schützenverein Pernze-Wiedenest, der 2022 seinen 100. Geburtstag feiert, organisiert.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge zu kürzen oder nicht zu veröffentlichen.