BLAULICHT

Trecker von Friedhof gestohlen

Red; 22.02.2021, 14:46 Uhr
BLAULICHT

Trecker von Friedhof gestohlen

Red; 22.02.2021, 14:46 Uhr
Radevormwald - Vier Unbekannte drangen gewaltsam auf das Gelände an der Stadtkapelle ein - Schlüssel steckte im Fahrzeug.

Drei beschädigte Garagentore und einen zerstörten Bewegungsmelder haben vier Unbekannte am Wochenende an der Stadtkapelle in Radevormwald hinterlassen. Zudem wurde ein Trecker des Herstellers John Deere gestohlen. Dies teilt die Polizei mit.

 

Mitarbeiter der Stadt und des Friedhofs hatten in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 2:45 Uhr die verdächtigen Personen bemerkt und daraufhin die Polizei alarmiert. Bei Eintreffen der Polizeibeamten waren die Täter bereits geflüchtet, heißt es in der Mitteilung. Zwei der demolierten Garagentore wurden scheinbar mittels grober Gewalteinwirkung aus den Scharnieren gebogen und standen offen. Der Bewegungsmelder, der eigentlich an der Kapelle angebracht ist, lag abgebrochen auf der Erde.

 

Der geklaute Trecker mit dem Kennzeichen "GM-RA8043" hatte mit steckendem Schlüssel in einer der Garagen gestanden. Ob noch weitere Gegenstände geklaut wurden, steht laut Polizei noch nicht fest. Die Verdächtigen trugen alle schwarze Hosen und schwarze Kapuzenpullover. Einer der Männer hatte eine Halbglatze.

 

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat in Wipperfürth unter Tel.: 02261/8 19 90 entgegen.


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

WERBUNG