BLAULICHT

Mit 1,4 Promille im Blut gegen die Leitplanke

Red; 07.11.2019, 12:45 Uhr
BLAULICHT

Mit 1,4 Promille im Blut gegen die Leitplanke

Red; 07.11.2019, 12:45 Uhr
Engelskirchen – Nach einem Verkehrsunfall musste ein betrunkener Autofahrer eine Blutprobe und den Führerschein abgeben.

In einen Verkehrsunfall auf der Straße „Haus Selbach“ in Engelskirchen war am gestrigen Mittwoch ein 43-Jähriger verwickelt. Der Autofahrer war gegen 19:30 Uhr in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen und mit einer Leitplanke zusammengestoßen, teilt die Polizei mit. Die Beamten bemerkten vor Ort einen starken Alkoholgeruch bei dem Mann aus Engelskirchen. Nachdem der Alkoholtest etwa 1,4 Promille anzeigte, wurde eine Blutprobe verordnet und der Führerschein beschlagnahmt.


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

WERBUNG