BLAULICHT

Fußgängerin in der Dunkelheit von Auto erfasst

Red; 07.11.2019, 12:35 Uhr
BLAULICHT

Fußgängerin in der Dunkelheit von Auto erfasst

Red; 07.11.2019, 12:35 Uhr
Waldbröl - Eine Frau zog sich bei einem Unfall in der Kaiserstraße schwere Verletzungen zu.

Schwere Verletzungen davongetragen hat eine Fußgängerin aus Waldbröl, die am Mittwochabend auf der Kaiserstraße von einem Auto angefahren worden ist. Die dunkel gekleidete 67-Jährige hatte nach Zeugenangaben gegen 17:55 Uhr die Kaiserstraße überqueren wollen und war dabei von dem Wagen eines 63-Jährigen aus Kirchhundem erfasst worden, teilt die Polizei mit.

 

Die Fußgängerin fiel nach dem Zusammenstoß auf die Fahrbahn und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass sie nach einer notärztlichen Behandlung am Unfallort in das Waldbröler Krankenhaus eingeliefert werden musste.

 

Die Sicht zur Unfallzeit war durch die Dunkelheit und der regnerischen Witterung sehr eingeschränkt, schreibt die Polizei weiter. Sie empfiehlt dringend, sich als Fußgänger durch das Tragen von reflektierenden Materialien zu schützen. Durch solche Kleidung seien sie in der dunklen Jahreszeit für Autofahrer viel besser zu erkennen.


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

WERBUNG