BLAULICHT

Küchenbrand im Altenheim Haus Nadler

pn, lw; 26.03.2020, 13:50 Uhr
Fotos: Lars Weber.
BLAULICHT

Küchenbrand im Altenheim Haus Nadler

pn, lw; 26.03.2020, 13:50 Uhr
Gummersbach – Feuer war aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen – Bewohner wurden evakuiert – Fünf Verletzte – Feuerwehr hatte Brand zügig unter Kontrolle (AKTUALISIERT).

Zu einem Küchenbrand im Alten- und Pflegeheim Haus Nadler in Gummersbach-Niederseßmar wurde heute die Feuerwehr gerufen. Nach ersten Informationen vor Ort war das Feuer im Küchenbereich einer Wohnung gegen 12:08 Uhr aus noch unbekannter Ursache ausgebrochen. 16 Bewohner der Einrichtung mussten evakuiert werden, teils von Mitarbeitern des Altenheims, teils von der Feuerwehr selbst.

 

Fünf Menschen erlitten durch den Brand Rauchgasvergiftungen und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr hatte den Brand zügig unter Kontrolle, unternahm Lüftungsmaßnahmen und kontrollierte das Gebäude zudem auf weitere Personen. Unter der Leitung von Markus Sondermann waren 46 Einsatzkräfte der Hauptamtlichen Wache sowie des Löschzugs I aus Gummersbach und der Löschgruppen aus Niederseßmar und Rebbelroth vor Ort. Die Bernberger Straße war für etwa eine halbe Stunde vor und hinter der Abzweigung zur Straße In der Kalkschlade gesperrt. Gegen 13 Uhr war der Einsatz abgeschlossen.


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

BILDERGALERIE

WERBUNG