BLAULICHT

Einbrecher kamen am helllichten Tag

Red; 17.10.2019, 12:09 Uhr
BLAULICHT

Einbrecher kamen am helllichten Tag

Red; 17.10.2019, 12:09 Uhr
Oberberg - Drei Wohnungseinbrüche hat die Polizei am Mittwoch aufgenommen - Die Unbekannten waren in Hückeswagen, Bergneustadt und Gummersbach aktiv.

In Hückeswagen nahmen die Diebe laut Polizei ein Einfamilienhaus in der Straße "Waager Delle" ins Visier. Zwischen 9:30 und 15:45 Uhr warfen die Täter mit einem Stein eine Scheibe ein, um in das Haus zu gelangen. Dort entwendeten sie Bargeld, ein Tablet sowie eine Fotokamera. Vermutlich hat eine Hausbewohnerin die Täter gestört, da sie beim Betreten des Hauses ein ungewöhnliches Geräusch vernommen hatte.

 

In der Kölner Straße in Gummersbach-Rebbelroth drangen Unbekannte in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses ein, nachdem sie zunächst eine Glasscheibe der Hauseingangstür zerstört hatten. Auch eine Wohnungstür wurde beschädigt - offenbar konnten die Täter die Türe aber nicht öffnen, schreibt die Polizei weiter. Ein im Hausflur aufgefundener, großer Kerzenständer aus Metall konnte bislang nicht zugeordnet werden. "Eventuell ist dieser von den Einbrechern zurückgelassen worden." Die Tatzeit lag in diesem Fall in der Zeitspanne von 5 bis 16.15 Uhr.

 

Für einen Einbruch in der Bergneustädter Südstraße kommt der Zeitraum von 18 Uhr am Sonntag bis gestern, Mittwoch, 18 Uhr infrage. Hier hatten die Einbrecher ein Fenster auf der Gebäuderückseite aufgehebelt und waren anschließend in das Einfamilienhaus eingestiegen. Ob die Täter etwas erbeutet haben, war bei der Anzeigenaufnahme noch nicht bekannt.

 

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt das Kriminalkommissariat Gummersbach unter Tel.: 02261 / 81 99 0 entgegen. Die Notrufnummer 110 sollte dagegen gewählt werden, wenn verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt werden, so die Polizei.


Zu dieser Meldung werden keine Leserkommentare freigeschaltet.

WERBUNG