BERGNEUSTADT

Benedikt Duda mit Silber bei den Spanish Open

Red; 09.02.2020, 22:06 Uhr
Foto: privat.
BERGNEUSTADT

Benedikt Duda mit Silber bei den Spanish Open

  • 0
Red; 09.02.2020, 22:06 Uhr
Bergneustadt - In einem hochklassigen und dramatischen Finale der Spanish Open in Granada hat sich der Bergneustädter Benedikt Duda dem Kasachen Kirill Gerasseminenko mit 3:4-Sätzen geschlagen geben müssen.

Kirill Gerasseminenko ging zuerst mit 2:0 Sätzen in Führung. Benedikt Duda kämpfte sich aber zurück und glich zum 2:2 aus. Im fünften Satz wurde die Dramatik noch einmal gesteigert. Mit 13:11 und zwei Netzrollern sicherte sich der für den SV Werder Bremen spielende Gerasseminenko den fünften Durchgang. Duda konterte mit 11:6 im sechsten Satz, so dass der siebte Satz die Entscheidung bringen musste. Dort hatte Kirill Gerasseminko den längeren Atem und gewann mit 11:7.

 

Auf dem Weg ins Finale setze sich Duda im Viertelfinale mit 4:2 gegen Anton Källberg (Schweden) und im Halbfinale mit 4:1 gegen Benedek Olah (Finnland) durch. Gerasseminenko hingegen beendete im Viertelfinale mit einem 4:0-Erfolg die Titelträume von Alvaro Robles (Spanien). Im Halbfinale gewann der Bremer Spieler mit 4:1 gegen Steffen Mengel vom Post SV Mühlhausen.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.