WIEHL

Junge Talente im Bielsteiner Burghaus

uh; 19.01.2020, 15:01 Uhr
Fotos: Martin Hütt.
WIEHL

Junge Talente im Bielsteiner Burghaus

  • 0
uh; 19.01.2020, 15:01 Uhr
Wiehl - Die Preisträger des Wettbewerbes „Auswahlspiele“ zeigten ihr Können im Burghaus - Unter den Geehrten waren auch mehrere Kinder und Jugendliche aus dem Oberbergischen Kreis.

Von Ursula Hütt

Das Konzert „Das junge Konzertpodium“ war die dritte Veranstaltung der Reihe 2020, ausgerichtet durch den Deutschen Tonkünstlerverband, Bezirksverband Köln-Aachen in Zusammenarbeit mit der Musikschule der Homburgischen Gemeinden.

 

Elf Nachwuchsmusiker, die Preisträger der 41. Auswahlspiele 2019, zeigten ihr musikalisches Können. Die jungen Talente im Alter von 6 bis 16 Jahren beherrschten ihre Instrumente mit einer erstaunlichen Virtuosität. Zu hören waren neben klassischen Musikstücken von Schubert, Bach, Beethoven und Händel auch moderne Stücke. Elisa Klees, sechs Jahre an der Violine, und Leona Thiel, acht Jahre am Cello, spielten das Stück „The Entertainer“ von Scott Joplin souverän. Das Werk aus dem Jahr 1902 ist die Musik zu dem Film „Der Clou“ aus dem Jahr 1973.

WERBUNG

Mit Hingabe spielte auch die elfjährige Elisabeth Terentieva auf ihrer Violine das Stück „Symphonie Espagnole“ von Edouard Lalo, begleitet von Tanja Sinelnikova am Klavier. Als Duo fast perfekt traten Simon Klees (16), Viola, und Benjamin Klees (8), Cello, unter anderem mit dem Musikstück „Bolero“ von R. Haas auf.

 

Die Preisträger der 41. Auswahlspiele 2019:

Elisa Klees, 6 Jahre, Violine

Leona Thiel, 8 Jahre, Cello

Alicia Klare, 8 Jahre, Klavier

Leifei Wang, 8 Jahre, Klavier

Pinyuan Chen, 8 Jahre, Klavier

Yawen Liu, 9 Jahre, Klavier

Sami Seyhan, 11 Jahre, Klavier

Yan-Jen Lai, 14 Jahre, Klavier

Elisabeth Terentieva, 11 Jahre, Violine

Simon Klees, 16 Jahre Viola

Benjamin Klees, 8 Jahre, Cello

BILDERGALERIE

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.