WIEHL

Der Sommer wirkt nach

Leser, 14.11.2019, 19:30 Uhr
Oberberg Aktuell
WERBUNG
WIEHL

Der Sommer wirkt nach

  • 0
Leser, 14.11.2019, 19:30 Uhr
Wiehl - Ein Feld voll Sonnenblumen hat der Reichshofer Landwirt Matthias Stausberg in für das Johannes-Hospiz wachsen lassen

„Was machen wir mit dieser Fläche?“ Familie Stausberg hat einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Sitz in Reichshof-Schönbach und suchte im Frühjahr nach einer schönen Nutzung ihres 1500 Quadratmeter großen Feldes im angrenzenden Morsbach-Wendershagen. Bei der Ideenfindung fiel die Wahl schließlich auf Sonnenblumen. Sie wurden ausgesät, sie wuchsen und konnten von den Menschen gegen eine Spende für das Johannes-Hospiz Oberberg der Johanniter in Wiehl gepflückt werden.

Die Spendensumme über 2255,78 € hat jetzt Landwirt Matthias Stausberg an Pflegedienstleiter Jens Stube im Hospiz überreicht.

 

„So wirkt der Sommer für uns auf eine wunderbare Weise nach“, freute sich der Johanniter-Mitarbeiter. Die Firma „Reklamo“ von Peter Koch aus Waldbröl hatte Schilder zu der Spendenaktion gestaltet und so sprach sich die Aktion auch außerhalb des oberbergischen Südkreises herum. Zahlreiche Menschen kamen, um sich vom Feld die Deko für Erntedankfeste, Hochzeiten, fürs Zuhause oder die Büroräume zu holen. Und auch die restlichen Sonnenblumen auf dem Feld erfüllen noch einen guten Zweck: Sie bleiben stehen und dienen den Vögeln als Nahrung in der kalten Jahreszeit.

WERBUNG

KOMMENTARE

0 von 800 Zeichen
Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.
Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.
WERBUNG