prechache prechache precache precache precache precache precache precache precache

Anzeige
Alle Kommentare Seite 1 von 1    1 
13.10.2017
Olaf

Die 25 Euro für das Ticket habe ich zum letzten mal ausgegeben. Gruselig das Auftreten. Von Schönberger und Timmerbeil hört man garn nichts mehr. Keine Sponsoren und ein sportlicher Offenbarungseid. Da fragt man sich, wofür der VfL überhaupt einen Geschäftsführer hat. Beuchler ist jetzt schon nicht mehr haltbar. Wie kann man so viel Geld versenken!!!! Die Sponsoren müssen im ja Geld schwimmen.

13.10.2017
Gunder

Zu diesem blutleeren Auftritt aller Beteiligten, außer Marvin Sommer, fehlen einem einfach die Worte.

13.10.2017
DK

2900 Fans die weit vor dem Ende abgewandert sein sollen.

Der VfL gibt ein mitleidvolles Gebilde ab. Der Schuldige ist natürlich FF, der ja sich 3ligareife Spieler beschafft hat. Der Vorstand und Herr B. haben damit natürlich nichts zu tun. So eiert man durch die Saison. Wenn es diesmal nicht für den Abstieg reicht, dann sollte man alle Kirchen in GM mit Kerzen beflastern. Verdient wäre es nicht.

13.10.2017
Georg

Für mich War es der letzte Besuch in der Schwalbe Arena. Das Geld kann ich mir sparen. Was ist aus diesem VFL geworden? Hätte Sommer nicht gespielt, stünde es 20:37. Wofür werden diese Spieler bezahlt? Es ist eine Schande so ein Leistung zu zeigen. Bin froh, dass ich diese Jahr auf die Dauerkarte verzichtet habe.

13.10.2017
Alexander Rigal

Ok, es gibt Tage, an denen läuft es und es gibt halt auch die anderen. Und das gestern viele der Akteure deutlich unter ihren Möglichkeiten agierten, wurde spätestens nach der Ersten Zeitstrafe von Alex Becker klar. Wie man aber zum wiederholten Mal ein solch verunsichert auftretendes Team dann auch noch mit leerem Tor in ein 7:6 zwingt, gleicht einem russischen Roulette. Trainer: sechs, setzen!!

Kommentar schreiben
Kommentar schreiben Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.

Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.


400 Zeichen verfügbar

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
nicht_lesbarcaptcha_reload

 

 

2.1