prechache prechache precache precache precache precache precache precache precache

Alle Kommentare Seite 1 von 1    1 
27.04.2018
Patrick Nebling

Ich bin Spieler des FC Windhagen Wir sind mit einem Kader von 20 Mann in die Saison gegangen. Danach kamen viele Sachen zusammen: zwei berufsbedingte Umzüge und ein paar Verletzungen. Was aber am schlimmsten ist: die Jungs heutzutage haben einfach vergessen was Mannschaftssport heisst. Da ist dann auf einmal der Geburtstag des Hamsters der Freundin wichtiger.Da liegt das Problem nicht beim Verein

26.04.2018
Andre

Nur noch sieben weitere Rückzüge und wir als TuS Weiershagen steigen sicher auf big green

 

Schon echt bitter was bei uns in der Staffel passiert, wir sind seit April 2017 auf Hilfe unserer Nachbarn angewiesen das wir den Spielbetrieb aufrecht erhalten können und dennoch haben wir es geschafft zwei Mannschaften aufrecht zu erhalten. Wir wollten auch das Norweger Modell machen....

26.04.2018
Peter

Aha. So einfach ist das.

Am 1.April noch Peter Neururer verpflichten

und jetzt die Segel streichen.

 

Was wird jetzt mit Peter???

26.04.2018
Markus

Die Vereine sollten bei einer Abmeldung deutlich härter zur Kasse gebeten werden. Sechs Mannschaften aus einer Staffel während einer Saison sind als "sportliche Frechheit" zu werten. Das so abgelehnte Norweger Modell hätte hier allen Teams zu einem konstanten Spielbetrieb verholfen.

 

Sehr Schade für die restlichen Teams !

Kommentar schreiben
Kommentar schreiben Jeder Nutzer dieser Kommentar-Funktion darf seine Meinung frei äußern, solange er niemanden beleidigt oder beschimpft. Sachlichkeit ist das Gebot. Wenn Sie auf Meinungen treffen, die Ihren Ansichten nicht entsprechen, sehen Sie von persönlichen Angriffen ab. Die Einstellung folgender Inhalte ist nicht zulässig: Inhalte, die vorsätzlich unsachlich oder unwahr sind, Urheberrechte oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder verletzen könnten, pornographische, sittenwidrige oder sonstige anstößige Elemente sowie Beschimpfungen, Beleidigungen, die illegale und ethisch-moralisch problematische Inhalte enthalten, Jugendliche gefährden, beeinträchtigen oder nachhaltig schädigen könnten, strafbarer oder verleumderischer Art sind, verfassungsfeindlich oder extremistisch sind oder von verbotenen Gruppierungen stammen.

Links zu fremden Internetseiten werden nicht veröffentlicht. Die Verantwortung für die eingestellten Inhalte sowie mögliche Konsequenzen tragen die User bzw. deren gesetzliche Vertreter selbst. OA kann nicht für den Inhalt der jeweiligen Beiträge verantwortlich gemacht werden. Wir behalten uns vor, Beiträge, die gegen oben genannte Punkte verstoßen, nicht zu veröffentlichen.


400 Zeichen verfügbar

CAPTCHA Bild zum Spamschutz
nicht_lesbarcaptcha_reload

 

 

2.1